Mobile Payment mit Fidor Banking App

Die Fidor Bank ist eine Direktbank, welche in Frankreich seinen Hauptsitz hat und digital für euch vertreten ist. Als Direktbank ist es ihre Aufgabe hauptsächlich, euch das mobile Erlebnis zu erleichtern. Schließlich findet ihr jeglichen Bezug zur Fidor Bank hauptsächlich über das Internet. Ausschließlich der Kundenservice könnt ihr noch telefonisch erreichen. Aus diesem Grund ist es äußerst wichtig, die Anwendung über das Internet und über die Fidor Smart Banking App benutzerfreundlich zu gestalten. In diesem Ratgeber möchten wir euch die Banking App der Fidor Direktbank vorstellen.

Fidor Forbes
Auch die Zeitschrift Forbes hat die Fidor Bank hervorgehoben.

Was kann die Fidor Smart Banking?

Die Fidor Smart Banking bietet euch verschiedene Möglichkeiten, um euch das Handling über euer finanzielles Leben zu erleichtern. Um in die App zu gelangen, benötigt ihr zunächst ein Konto bei der Fidor Bank. Ihr könnt ein solches Bankkonto auch über die App erstellen. Dafür müsstet ihr euch lediglich 15 Minuten Zeit nehmen. Nachdem ihr dann eine E-Mail und ein PIN-Code festgelegt habt, loggt ihr euch zukünftig über die PIN-Eingabe oder den Fingerabdruck ein. In dieser Hinsicht macht es die Holvi Bank App besser. Dort könnt ihr nämlich zusätzlich über die Gesichtsentsperrung die App entsperren.

Fidor Cash: Geld ein- und auszahlen

Fidor Cash benennt die Fidor Bank die Dienstleistung, kostenfrei an einigen Akzeptanzstellen Geld abzuheben und einzuzahlen. Die App hat die Möglichkeit für euch optimiert und gibt euch sogar an, wo ihr das Angebot wahrnehmen könnt. Über der Einstellung der Fidor Smart Banking könnt ihr nach Automaten in eurer Nähe suchen.

Geld überweisen mit Fidor Smart Banking

Geld zu überweisen ist die klassische Leistung einer Banking App. Ohne der, wäre Fidort Smart Banking einfach zu unvollkommen. Um Geld jemand anderem zu schicken, müsst ihr mit einer selbst-freigeschalteten PIN die Auktion autorisieren. Ihr habt hierbei die Option an Fidor-Nutzern das Geld sofort zu überweisen oder mittels der E-Mail oder der Telefonnummer den Nutzer zu ermitteln. Ganz klassisch könnt ihr auch die IBAN und BIC eingeben.

Kontoauszüge als PDF-Datei

Die Direktbank hat für euch die die Kontoauszüge als PDF-Datei bereitgestellt. Über der Leiste in der Banking App könnt ihr eure Kontoverläufe in einem selbst-ausgewählten Zeitraum einsehen. Benötigt ihr diesen, um es beispielsweise euren Steuerberater zukommen zu lassen, könnt ihr die Informationen auch als PDF-Format herunterladen.

Kredite über euren mobilen Device beantragen

Die Fidor Bank bietet euch Kredite an, die ihre realisieren könnt. Unabhängig von dem üblichen Dispo-Kredit, könnt ihr den Ratenkredit oder den Speed Dispo beantragen. Hierfür müsst ihr euch nur an die Instruktionen halten, die die App visualisiert. Das ganze ist innerhalb von wenigen Minuten abgeschlossen. Innerhalb von zwei Tagen erhaltet ihr dann von der Schufa entweder eine Zusage oder eine Absage.

Umsatzanzeige und -verfolgung über der Banking App

Die App bietet euch eine gute Übersicht über eure Bilanzen. Im Hauptbereich könnt ihr euren aktuellen Finanzstatus einsehen. Dabei seht ihr eure Ausgaben und eure Einnahmen. Des Weiteren könnt ihr eure Geldgeschäfte kategorisieren. Je nachdem, wo ihr zum Beispiel bezahlt habt, ordnet es Fidor Smart Banking einem bestimmten Sachverhalt zu. So könnt ihr logisch nachvollziehen, wohin ihr die meisten Ausgaben habt.

Einstellungen der Kreditkarte anpassen

Ihr erhaltet nicht nur Push-Up Benachrichtigungen, wenn ihr mit der Karte zum Beispiel zahlt, sondern könnt auch jederzeit die Einstellungen eurer Karte ändern. Hierbei steht euch die Wahl, ob ihr den PIN-Code ändert, die Karte sperrt oder entsperrt. Letzteres kann äußerst praktisch sein, wenn ihr euer Portmonee verliert.

Kontakt zu eurem Kundenservice

Der Kundenservice der Fidor Smart Banking wurde ausgezeichnet bewertet.

Sollte dann doch mal eine Problematik auftreten, könnt ihr über die Banking App Kontakt zum Kundenservice aufnehmen. Dieser steht euch rund um die Uhr zu Verfügung und ihr könnt verschiedene Thematiken mit ihnen klären.

Lohnt sich die Fidor Smart Banking überhaupt?

Die Fidor Smart Banking App ist definitiv ein Muss, wenn man ein Konto bei der Fidor Bank erstellt hat. Schließlich ist die App eure Hauptanwendung um eure Finanzen zu überprüfen und Aufträge freizuschalten. Allerdings ist die App in Vergleich zu anderen Banking Apps eher mittelmäßig.

Fazit: Wie gut schlägt sich die Fidor Bank im Mobile Payment?

Fidor Smart Kreditkarte
Die Fidor Smart Kreditkarte ist in grün oder schwarz erhältlich.

Die Holvi Bank macht es besser. Als Geschäftskonto könnt ihr über euren mobilen Dienst verschiedene Anwendungen mit der App erledigen. Ob Buchhaltung, den Cashflow analysieren oder Rechnungen sortieren – Das alles lässt sich über die Holvi App klären. Hingegen die Anwendungsmöglichkeiten bei der Fidor Smart Banking eher klassisch sind. Nichtsdestotrotz ist die Fidor Smart Banking App ein Muss, wenn ihr ein Konto bei der Fidor Bank erstellt habt. Ob sich das Konto überhaupt lohnt, erfährt ihr hier.