Die Bank im Internet: Ist das die Antwort auf unsere moderne Zeit?

Technologie
Wir leben in Zeiten des Fortschrittes, der Technologie und des Internets. Das sich dann auch die Bankwesen dieser Veränderung sich anpassen ist nicht untypisch. Die neue Art der Kommunikation, die wir dadurch erhalten, lässt färbt sich auf unser Bankgeschäft wieder. Wollt ihr euch der neuen Art fügen, oder bleibt ihr bei der traditionellen Filialbank?

Direktbanken sind bei uns immer beliebter. Es kommen ständig neue Finanzunternehmen im Online-Sektor hinzu und diese bieten uns ein umfangreiches Angebot an. Dabei etablieren sie sich aus einem ganz besonderen Grund bei uns. Direktbanken sind im Gegensatz zu Filialbanken günstiger. Solche Internetbanken verzichten auf einen lokalen Sitz und damit auf eine Filiale. Wir haben somit nicht die Möglichkeit uns persönlich mittels Gespräch von einem Berater beraten zu lassen. Dadurch kann die Direktbank ungemein hohe Kosten einsparen. Von diesen Sparmaßnahmen profitieren wir schließlich als Kunden auch. Wenn es keinen Mitarbeiter gibt, der Kunden persönlich trifft und auch keine bestehenden Filialen, dann hat der Konzern im Vergleich dazu sehr geringe Kosten zu entrichten.

Selbstverständlich verfügt die Direktbank über Mitarbeiter und stellt diese Mitarbeitern ein Gebäude zu Verfügung. Internetbanken sind meist nur online oder telefonisch zu erreichen, für diesen Zweck stellt er einige wenige Arbeiter ein, die sich um die Fragen und Belangen der Kunden kümmern. Die Bürogebäuden befinden sich auch meist in abgelegenen Orten, um hohe Mieten zu umgehen. Letztendlich konzentriert sich die Direktbank auf Lösungen im Internetbereich und stellt uns einfache Mitteln zu Verfügung um online banking zu nutzen.

Traditionell und altbewährt – Die Filialbank

Die Filialbank ist das Gegenstück der Direktbank und schon seit fast Existenz des Geldes ein wesentlicher Bestandteil unserer Gesellschaft. Erst mit der Erschaffung von neuen Kommunikationswegen über das Internet trat die Direktbank in den Vorschein. Filialbanken zeichnen sich vor allem durch eine hohe Verfügbarkeit aus. Mittlerweile steht in jeder Großstadt eine Filiale einer Bankgesellschaft und bedient unzählige Kunden. Wir haben damit stets einen direkten Kontakt zu unserem Finanzinstitut. Jegliche Transaktionen können wir vor Ort durchführen und falls wir Hilfe benötigen, stehen uns die Dienste vieler Mitarbeiter bereit. Zu guter Letzt haben wir die Möglichkeiten uns über verschiedene Angebote informieren zu lassen. Seit ihr daran interessiert an Bausparen euch zu beteiligen, könnt ihr einen Termin bei eurer nächsten Bank anfordern und euch beraten lassen. Diesen gesonderten Service bieten uns Filialbanken an. Ihr spart euch die Mühen und Arbeit Informationen selber zu beschaffen und könnt auf kompetente Mitarbeiter treffen.

Sparkasse
Die Sparkasse, wohl einer der bekanntesten Filialbanken in Deutschland. Die Sparkasse zeichnet sich vor allem durch die meisten Terminals deutschlandweit aus. Ihr könnt so gut wie immer in eurer Nähe Geld abheben. So viel ihr wollt. Ganz praktisch.

Da Filialbanken einer Bankgesellschaft angehören, habt ihr somit Zugriff auf etliche Terminals zur Bargeldauszahlung. Im Normalfall ist sogar die unbegrenzte Nutzung kostenfrei und steht hiermit einer Direktbank entgegen. Außerdem entwickeln Filialbanken ihr Banksystem stets innovativer und besser. Damit können sie in Zeiten des Internets mithalten und bieten ebenso diverse Konzeptvarianten für online banking an. Im folgenden Absatz möchten wir genauer auf die Gegensätze beider Finanzinstitute eingehen.

Die Direktbank im Gegenüberstellung der Filialbank

Eines ist sicher: Um die Frage zu klären, welche Bank besser für euch geeignet ist, muss euch klar sein, ob die geringen Kosten bei einer Direktbank den fehlenden Service entschädigt. Die Situation kann sich je nach Individuum unterscheiden. Daher haben wir für euch die Vor- und Nachteile bereitgestellt.

E-Commerce
Vor allem zu unserer Zeit, in der sich E-Commerce immer weiter etabliert, sind Direktbanken als Alternativen interessant geworden. Alles verläuft mittlerweile über das Internet, wieso dann nicht unsere Bank auch?

Die Eigenschaften einer Direktbank

Vorteil

  • Die Direktbank ist eindeutig kostengünstiger.
    Ihr spart oftmals Gebühren für die Kontoführung und Erstellung. Insbesondere Girokonten solltet ihr ohne Entgelt bekommen. Ihr könnt euch damit bis zu 120€ im Jahr sichern. Außerdem bieten viele Internetbanken eine kostenfreie Bereitstellung einer Kreditkarte. Diese könnt ihr weltweit nutzen und damit Geld abheben. Gegen diese Konditionen kann keine Filialbank mithalten.
  • Die Verzinsung auf eurem Deposit- und Girokonto ist besser.
    Wenn eine Bank sich Kosten einspart, dann profitiert auch der Nutzer davon. Besonders im hiesigen Konkurrenzkampf der Finanzinstitute gilt es besonders hervorzustechen. In Gegensatz zur Filialbank müssen Internetbanken keine Ausgaben für Kundenbetreuung und für den Stand entgegenwirken. Daher findet ihr meist einen besseren Zinssatz oder einen geringeren Zins für Depositkonten.
  • Die Internetbank bietet hervorragende Lösungen für online banking an.
    Da die Direktbank keinen Standort und keine Filiale anbietet, fokussiert sie sich stärker als die Filialbank um effiziente Anwendungen im Internetbereich. Ihr findet oft benutzerfreundliche und übersichtlich gestaltete Apps der jeweiligen Konzernen. Diese sind im direkten Vergleich zur Filialbank wie die Sparkasse öfters besser umgesetzt. Außerdem besitzen die Apps häufig nützliche Tools.

Nachteil

  • Es herrscht keine persönliche Kundennähe.
    All eure Geschäfte laufen bei Erstellung eines Kontos bei einer Direktbank online oder telefonisch ab. Das kann auch belastend wirken. Zwar ist man dadurch stets erreichbar, allerdings muss man sich auch in Geduld üben können. Nicht zuletzt kann es auch mal zu Telefonwarteschlangen kommen. Eine Direktbank erfordert ein Mindestmaß an eigener Arbeit.
  • Die Informationsbeschaffung liegt in ganz eurer Verantwortung.
    Möchtet ihr gerne euer finanzielles Gut investieren und anlegen, müsst ihr selber schauen, was sich am besten eignet. Auch da gilt es sich selbstständig über Anlagen zu informieren.

Die Eigenschaften einer Filialbank

Vorteil

  • Ihr genießt von einem flächendeckendem Filialnetz.
    Egal in welcher Stadt ihr auch seid, die Sparkasse, Deutsche Bank oder Commerzbank findet ihr immer in eurer Nähe. Filialbanken besitzen viele Standorte und bedienen Kunden deutschlandweit. Manchmal ist es auch viel angenehmer, bei einem Problem den Mitarbeiter persönlich damit zu konfrontieren anstatt telefonisch jemanden zu erreichen.
  • Die Bankmitarbeiter beraten und betreuen euch.
    Bei jedem Anliegen könnt ihr euch bei eurer Filiale melden. Es wird bestmöglich versucht euch zu helfen. Oftmals trefft ihr auf kompetente und freundliche Mitarbeiter und baut einen persönlichen Bezug zu ihm auf. Allerdings sind die Angestellten auch in der Lage individuelle Angebote speziell auf euch zugerichtet zu präsentieren. Die Bank bietet einen hohen Service und begleitet euch auf euren finanziellen Weg.

Nachteil

  • Ihr seid stets an Terminen gebunden.
    Für eine Beratung braucht ihr einen Termin und müsst euch an die Öffnungszeiten halten. Ihr seid damit nicht besonders flexibel.
  • Für ein umfangreiches Filialnetz müssen Kosten gedeckt werden.
    Der hohe Service und die Verbreitung der Bankgesellschaft verursacht Kosten, für die ihr aufkommen müsst. Deshalb könnt ihr einfach nicht das selbe Angebot wie bei einer Direktbank finden. An dieser Stelle müsst ihr abwägen, ob euch der Preis für die Leistung auch wert ist.

Fazit Bankwissen: Welche Bank passt zu euch?

Nachdem ihr diesen Ratgeber gelesen habt, seid ihr sicher in der Lage die Frage zu beantworten. Wir empfehlen dennoch sich verschiedene Angebote von Direktbanken und Filialbanken miteinander zu vergleichen. Überlegt euch, was ihr wirklich braucht und möchtet. Sofern ihr euch möglichst wenig Umstände machen wollt, ist die Filialbank womöglich besser für euch geeignet. Immerhin könnt ihr von der hohen Kompetenz und den Servicegrad Nutzen ziehen. Ist euch das Sparen wichtiger, ist die Direktbank eine Alternative. Allerdings gilt es dann da sich die Nutzungsbedingungen genauer anzuschauen um so heimliche Kosten entgegen zu wirken.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Ratgeber. Setzte ein Lesezeichen permalink.