Die Santander Bank: Banking mit dem BestGiro Konto

Die Santander Bank aus Spanien betreibt in über 40 Ländern Geschäfte. In Deutschland ist die Bank in Mönchengladbach unter dem Namen Santander Consumer Bank ansässig und besitzt zurzeit 210 Geschäftsstellen. Sie gehört zu den 5 größten in Deutschland ansässigen Banken, auch wenn sie weit weniger Filialen als andere Banken unterhält. Das Online-Geschäft ist eines der Hauptaugenmerke der Santander Bank.

Was kann das BestGiro der Santander Bank?

Das BestGiro der Santander Bank ist ein kostenloses Girokonto, denn es fallen keine Kontoführungsgebühren an. Ein Mindestgeldeingang ist nicht erforderlich. So eignet sich das Girokonto sowohl als Hauptkonto, aber auch als Zweitkonto.

Dieses Girokonto bietet folgende Funktionen:

Online-Banking

Das Online-Banking der Santander ist frisch und modern gestaltet und lässt sich einfach bedienen. Als Sicherheitsverfahren gibt es die m-TAN oder die App-TAN.

Bargeld abheben

An 2.900 Geldautomaten des Cash Pools kann Bargeld abgehoben werden.

1plus-Visa-Kreditkarte

Bei entsprechender Bonität gibt es die 1plus-Visa-Kreditkarte kostenlos zum BestGiro dazu.

Extras

Das BestGiro der Santander bietet ein paar Vergünstigungen, welche durch Partnerschaften mit dieser Bank möglich sind. Bei Nutzung der Visa-Kreditkarte erhaltet ihr weltweit 1 Prozent Tankrabatt und 5 Prozent Gutschrift auf Reisebuchungen.

Sicherheit

Die Santander Bank gehört dem gesetzlichen Einlagensicherungssystem im Umfang von bis zu 100.000,00 Euro an. Zusätzlich ist sie Teil des Einlagensicherungssystems des Bundesverbandes der deutschen Banken im Umfang von 555.860.000,00 Euro.

Welche Preise und Gebühren fallen an?

Wenn ihr ein kostenloses Girokonto sucht, dann lohnt sich das BestGiro. Dieses ist ein Online-Konto, welches kostenfrei ist und keinen Mindestgeldeingang erfordert.

Kostenlose Dienstleistungen

Die Santander bietet als Vollbank Dienstleistungen in den Bereichen Kredite, Geldanlage und Vorsorge an, welche für Kunden zum Teil kostenlos sind. Als Geldanlagen sind Sparbriefe, Tagesgeldkonten und Bausparprodukte im Angebot. Bei den Krediten sind außer den Konsumentenkrediten auch Immobilienkredite sowie Studentenkredite möglich.

Das Online-Banking bietet euch einen 24-Stunden-Telefonservice. Weiterhin könnt ihr die Bank auch online und
über die Banking-App erreichen.

Konditionenübersicht

  • Kontoführungsgebühr: entfällt
  • Guthabenzinsen: 0,00 %
  • Dispositionskredit: 8,05 bis 11,03 %
  • Kreditkarte: kostenlose Visakarte
  • Bargeld: in Deutschland an Automaten des Cash Pool kostenlos,
    mit Kreditkarte der Santander weltweit kostenlos

Vor- und Nachteile

Vorteile

  • Kontoführung kostenlos
  • einige Filialen in Deutschland
  • Visa-Kreditkarte kostenlos
  • Bargeldabhebung weltweit kostenlos

Nachteile

  • Filialen meist nur in Städten, vor allem größere Städte
  • längere Anfahrtswege in die Filiale möglich
  • Girokontoangebot klein
  • Kreditkartenangebot klein
  • keine Startprämie

Welche Alternativen zum BestGiro gibt es?

Das BestGiro ist sicher nicht für jeden eine geeignete Option, daher gibt es hier eine Auflistung möglicher Alternativen. So bekommt ihr einen Überblick, welche Konten es noch auf dem Bankenmarkt gibt.

Filialbanken

  • Girokonto Deutsche Bank: verschiedene Kontomodelle, viele Filialen
  • Girokonto Postbank: viele Filialen, Startprämie, Bezahlen mit Smartphone
  • Girokonto Commerzbank: verschiedene Kontomodelle, auch ein kostenloses Girokonto, viele Filialen, Startprämie

Direktbanken

  • Girokonto comdirect: kostenlos, Bargeldabhebungen kostenlos, Nutzung der Commerzbankfilialen
  • Girokonto ING: kostenlose Kontoführung ab 700 Euro Geldeingang im Monat, sonst 4,95 Euro, Visa-Kreditkarte kostenlos dazu, Bargeld abheben kostenlos
  • Girokonto DKB Cash: kostenlose Kontoführung, kostenlose Bargeldabhebung, Visa-Kreditkarte kostenlos

Fazit

Das BestGiro der Santander Bank lohnt sich für alle, da es völlig kostenlos ist und die Nachteile zu verschmerzen sind. Mit der ebenfalls kostenlosen Visa-Kreditkarte kann sich das Konto durchaus sehen lassen. Die Nutzung bietet nicht nur im Inland, sondern auch im Ausland gute Konditionen, welche kaum übertroffen werden.

Bedenkt aber, dass die Santander Bank in Deutschland nicht allzu viele Filialen betreibt, daher ist je nach Wohnort eine persönliche Beratung mehr oder weniger einfach.