Lastschrift Shops - Tipps zum Einkaufen mittels Lastschrift und Bankeinzug

Einkaufen per Lastschrift im Internet. Auf Lastschrift-shops.de gibt es Informationen, Tipps und Wissenswertes zu den Themen Lastschrift, Bezahlen im Internet und Onlinesicherheit. Zudem rechercheren wir regelmäßig nach neuen Onlineshops, die Lastschrift ermöglichen. Dieser Service ist komplett kostenfrei für euch.

Lastschrift Shops:

Design4stars

Design4stars

Versandkostenfrei ab 0€

Markenschmuck und Uhren zu erstaunlich günstigen Preisen bei Design4stars

goettgen.de

goettgen.de

100 Tage Rückgaberecht

Bei goettgen findet ihr Schmuck und Uhren - auch für Kinder

Woody Möbel

Woody Möbel

Versandkostenfrei ab 0€

Großer Möbel Shop mit Möbel und Wohnartikel für jeden Wohnbereich & Gartenmöbel

tausendkind

tausendkind

Versandkostenfrei ab 20€

Mode, Spielzeug, Geschenke und Accessoires von top Marken bei tausendkind.

PAUL HEWITT

PAUL HEWITT

10€ Newsletter Gutschein

Shop mit hochwertigen Uhren, Schmuck und schönen Accessoires

Brillenplatz

Brillenplatz

Versandkostenfrei ab 0€

Brillenplatz ist ein bekannter Onlineshop für Brillen und Brillengläser

debitel light

debitel light

30€ Aktionsguthaben

Debitel light bietet keine Handys an, jedoch einen günstigen Tarif

lensbest

lensbest

Geschenke für Newsletter

Spezial Onlineshop für unterschiedliche Kontaktlinsen und Brillen

Horze

Horze

Versandkostenfrei ab 69€

Horze Reitsportartikel. Ausrüstung, Kleidung, Pflege, Stall, Haustiere, Outfits.

uhr24

uhr24

Versandkostenfrei ab 40€

Spezialisiert auf Uhren und Schmuckstücke für Damen und Herren

digitalo

digitalo

Versandkostenfrei ab 29€

Computer, Multimedia und Elektronik für Entertainment und Freizeit

country-garden.de

Stilvolle Möbel für Haus und Garten. Romantische Gartenmöbel im Landhausstil.

miomente

miomente

Umtauschgarantie kostenlos

miomente bietet kulinarische Events, Kochkurse und Geschenkideen

EYEGLASS24

EYEGLASS24

100 Tage Rückgaberecht

EYEGLASS24 ist eine Werkstatt und stellt Brillengläser nach Maß her

Silvity.de

Silvity.de

Versandkostenfrei ab 59,95€

Riesige Auswahl an Silberschmuck für stilvolle Damen. 925 Echtsilber.

Linsentaxi

Linsentaxi

14 Tage Rückgaberecht

Der Shop Linsentaxi ist spezialisiert auf Kontaktlinsen aller Art

Zimmerbrunnenshop.de

Zimmerbrunnenshop.de

Versandkostenfrei ab 90€

Edle Zimmerbrunnen und Gartenbrunnen für Ihr Zuhause. Wohlfühloasen.

DECATHLON.de

DECATHLON.de

Kostenlose Retoure

Hochwertige Sportschuhe und Sportkleidung von DECATHLON. Ernährung.

alsa Hundewelt

alsa Hundewelt

Versandkostenfrei ab 85€

Natürliches Premium-Hundefutter. Hundepflege und Bekleidung. Katzenfutter

SHOEPASSION.com

SHOEPASSION.com

Große Service-Auswahl

Hochwertige Herrenschuhe aus Leder für Damen und Herren. Traditionshaus.

Frankonia

Frankonia

Kostenlose Retoure

Ausrüstung für Jagd & Sportschützen. Markenkleidung für Damen und Herren.

Wunderkarten.de

Wunderkarten.de

Versandkostenfrei ab 0€

Wunderschöne Karten für jeden Anlass. Von außergewöhnlich bis elegant.

URBANARA

URBANARA

Versandkostenfrei ab 50€

Hochwertige und edle Bettwäsche, Tagesdecken, Wohnaccessoires und Ideen.

Basler Haarkosmetik

Große Auswahl an Haarprodukten bekannter Marken. Haarpflege und mehr.

ApoDiscounter.de

ApoDiscounter.de

Versandkostenfrei ab 20€

Vielzahl an Medikamenten, homöopathischen Produkten, Kosmetika und Pflegeprodukten

Lensspirit.de

Lensspirit.de

Versandkostenfrei ab 55€

Lensspirit.de bietet Kontaktlinsen & Motivlinsen sortiert nach Thema an

SIDESTEP

SIDESTEP

Kostenloser Versand und Rückversand

Riesige Auswahl an sportlichen Schuhen, bekannter Marken, für Damen und Herren.

Hut.de

Hut.de

Kostenloser Versand und Rückversand

Hüte, Mützen und Caps für Damen und Herren von Hut.de. Trendige Hüte


Bonitätsprüfung bei den größten Auskunfteien


Bonitätsprüfung bei den größten Auskunfteien

Seine eigene Bonität regelmäßig zu überprüfen ist wichtig, da auch die Auskunfteien nicht immer auf dem neuesten Stand der Dinge sind. Jedoch versuchen dies die fünf bekanntesten deutschen Auskunfteien, Schufa, Creditreform Boniversum, Bürgel, Infoscore Consumer Data und Deltavista stets. Dafür benötigen diese Anbieter Daten aus verschiedenen Quellen, um die Zahlungsfähigkeit der jeweiligen Person errechnen zu können. Die Bonitätsprüfung liefert den so genannten Bonitätsscore. 

Die Bonitätsprüfung

Vor allem bevor ein Kredit beantragt wird, solltet ihr zunächst euren Bonitätsscore überprüfen. Dies kann auch kostenlos erfolgen, der Aufwand ist allerdings geringfügig höher, als bei der kostenpflichtigen Auskunft. Für die Abfrage muss einzig ein berechtigtes Interesse vorliegen. Dies kann etwa ein finanzielles Ausfallrisiko sein. 

Der Bonitätsscore der Auskunfteien

Wie bereits erwähnt, benötigen die Anbieter Daten, um mit diesen einen Bonitätsscore zu errechnen. Dieser steht für die Wahrscheinlichkeit, mit der ihr eurer finanziellen Verpflichtung nachkommt. Hierfür werden statistische Verfahren genutzt. Natürlich müssen genug Daten vorhanden sein, um eine statistische Bewertung von Einzelpersonen zu ermöglichen. Dies ist jedoch nicht das Problem der Auskunfteien. Es ist davon aus zu gehen, dass jeder erwachsene Deutsche in mindestens einer Datei dieser Dienstleister erfasst ist. Allein die Schufa hat ein Volumen an Daten, das etwa 66 Millionen Menschen umfasst. Neben den persönlichen Daten, wie etwa dem Geschlecht und dem Alter spielt auch die Wohnsituation eine entscheidende Rolle. Denn diese ist für die Zahlungsfähigkeit und Zahlungsbereitschaft besonders aussagekräftig. Auch der Arbeitgeber und die Höhe des Einkommens sind hier vermerkt. Besonders interessant sind natürlich Daten über das bisherige Zahlungsverhalten der jeweiligen Person. Hat sie in der Vergangenheit ihre Rechnungen nicht bezahlt, wird sie dies wahrscheinlich auch in Zukunft nicht tun. Eine regelmäßige Abfrage und ein Einholen der Auskunft bei der Schufa sollten solche Einträge beseitigen. Musstet ihr in der Vergangenheit Insolvenz anmelden und dies wurde in der Schufaauskunft vermerkt, würde dies beispielsweise jegliche Chance auf einen Kredit oder die Anmietung einer Immobilie zerschlagen.

Schufa und Bonität

Wie gelangen die Auskunfteien an die Daten?

Natürlich stellt sich euch nun bestimmt die Frage, wie eine solche Datenmenge mit teilweise recht persönlichen Informationen weiter gegeben werden kann. Die Schufa ermöglicht dies etwa durch ihre etwa 9000 Vertragspartner. Diese übermitteln ihre Kundendaten, da sie später davon profitieren indem sie Kunden mit einer schlechten Bonität keine Dienstleistung oder kein Produkt verkaufen. Mögliche Partner sind Banken oder Versicherungen. Aber auch Einträge in Telefon- und Adressbücher werden genutzt, um sich ein deutlicheres Bild über Personen zu verschaffen. Eigene Rechercheure arbeiten tagtäglich daran die Daten zu vervollständigen und zu aktualisieren. Auch Schuldnerverzeichnisse bieten eine gute Möglichkeit Aussagen darüber zu treffen, wie zahlungsbereit jemand ist. Diese können in den Amtsgerichten eingesehen werden. Wenn ihr, etwa beim Unterschreiben von Verträgen die AGB sorgfältig durchlest, werdet auch ihr in Zukunft sicherlich Klauseln entdecken, welche die Weitergabe von Daten zu genau diesem Zweck erlaubt.


Schlechte Bonität – Welche Faktoren beeinflussen meinen Scorewert bei Schufa & Co. ?

Schlechte Bonität – Welche Faktoren beeinflussen meinen Scorewert bei Schufa & Co. ?
Bonität, Scorewert, Schufa – Welche Faktoren spielen eine Rolle bei der Beurteilung der Kreditwürdigkeit? Viele Unternehmen und Finanzdienstleister sind interessiert daran, dass Verbraucher möglichst genau hinsichtlich ihrer Kreditwürdigkeit geprüft werden. Dabei spielt der so genannte Scorewert bei der Schufa eine entscheidende Rolle. Dieser ist nämlich etwa für Banken ein Hinweis, mit welcher Wahrscheinlichkeit ein Kredit vom Kunden zurückgezahlt werden wird.
Doch welche Faktoren fließen in die Bewertung eigentlich ein und wie sind sie gewichtet?

1. Anschriftdaten:
Nicht ganz fair, aber wahr: Wenn Sie in einem Bereich leben, in dem es etwa eine hohe Arbeitslosenrate gibt, wird ihre Kreditwürdigkeit automatisch geringer eingestuft als es bei jemandem der Fall wäre, der in einem „teuren“ Wohnumfeld lebt wie beispielsweise in einer Reihenhaussiedlung, einem Villenvorort oder einer Dachterrassenwohnung in begehrter Lage. Bei solchen Wohnlagen wird die Bonität höher bewertet, obwohl es theoretisch sein könnte, dass ein Bewohner weniger Geld zur Verfügung hat als ein Bewohner einer einfachen Wohnlage. Herangezogen und ausgewertet werden bei der Beurteilung des Wohnumfeldes Daten wie Einträge in öffentliche Register, amtliche Statistiken (wieviele Arbeitslose, wie hoch ist die durchschnittliche Verschuldung pro Kopf der Bevölkerung des jeweiligen Gebietes, usw.).
Folgende Punkte könnten ausschlaggebend für Ihre Bonität bei Schufa & Co sein:

2. Anfragen von Gläubigern

Beurteilt wird ebenfalls, ob und welche Gläubiger bei Schufa, Arvato, Creditreform, usw. Erkundigungen über Sie angefragt haben oder ob Inkassounternehmen Meldugen an die Auskunfteien weitergegeben haben.

3. Persönliche Daten

Damit sind Daten wie zum Beispiel Ihr Alter gemeint. Jüngere Menschen gelten tendenziell für weniger kreditwürdig als ältere. Bei sehr alten Menschen sinkt wiederum die durch den Scorewert ausgedrückte Kreditwürdigkeit. Auch das Zahlungsverhalten spielt natürlich eine Rolle. Ein positiver Faktor für den Scorewert sind zurückgeführte Kredite. Negative Faktoren sind Mahnbescheide oder Pfändungen bzw. Eidesstattliche Versicherungen. Auch die Arbeitsstelle spielt eine Rolle. Beamte haben hier bessere Chancen, einen Kredit zu erhalten als z.B. Freiberufler. Aber es spielt natürlich die Höhe des Einkommens eine immense Rolle. Ferner kann die Bonität unter häufigen Wohnungswechseln leiden.

4. Wohnsituation

Wissen möchten Auskunfteien auch gerne, ob Sie Mieter oder Eigentümer Ihrer Wohnung sind. Falls letzeres der Fall ist, sind für die Schufa auch die Gebäudedaten interessant, in erster Linie natürlich der Wert des Gebäudes und eine etwaige Hypothekenbelastung.

5. Social Media ?

Wahrscheinlich werden auch Daten einfließen, die jemand selbst über sich verbreitet, etwa über soziale Netzwerke. So soll es schon vorgekommen sein, dass die Verbreitung der Nachricht über die Geburt eines Kindes den Score bei der Schufa hat sinken lassen und die Bonität des frisch gebackenen Vaters gelitten hat.

Lastschrift und Bankeinzug Shops

Lastschrift und Bankeinzug Shops

Per Lastschrift oder via Bankeinzug online zu bestellen wird immer beliebter. Es gibt immer mehr Onlineshops, die genau dies anbieten: Egal ob ihr nach einer neuen Jacke per Lastschrift oder Spielzeug per Bankeinzug kaufen möchtet. Diese Onlineshops ermöglichen euch den bequemen Einkauf und auf diese Weise eine super schnelle Lieferung. Wollt ihr online etwas bestellen, so bieten euch die überwiegende Mehrheit der Onlineshops Bezahlverfahren wie Paypal, Kreditkarte oder Vorkasse. Doch sowohl Paypal wie auch per Kreditkarte benötigen von euch wichtig Informationen, um problemlos eure neue Jacke oder sogar Lebensmittel online zu bestellen. Paypal fragt nach Logindaten und speichert eure Bankdaten. Diese sieht der Händler zwar nicht, dennoch sind diese im Paypal Account gespeichert. Hat jemand Zugriff auf euren Paypal Account, so habt ihr das Problem, dass derjenige schnell eure Gelder abziehen kann. Die Daten eurer Kreditkarte sind ebenfalls leicht im Internet zu erspähen, wenn ihr diese online frei gebt. Wir empfehlen euch daher entweder den Rechnungskauf oder auch das Lastschriftverfahren, sofern angeboten.

Vorteile von Bankeinzug

lastschrift-shops.de_._logo

Bankeinzug und Lastschrift Shops

Die Vorteile von Bankeinzug (auch Lastschrift genannt) liegen jlar auf der Hand: Schnelle Abrechnung führt zu einer schnellen Lieferung. Und es kommt noch besser: Beträge die ihr vom Konto abbuchen lasst, könnt ihr in der Regel nach dem neuen SEPA Gesetz innerhalb von 8 Wochen zurückbuchen lassen. Dazu müsst ihr lediglich eurer Bank mitteilen, dass die Beträge zurückgebucht werden müssen. Jedoch empfehlen wir die euch dringend euch vorher mit dem Händler in Verbindung zusetzen, da eine Rücklastschrift zu hohen Kosten aufseiten des Shop Betreibers führen kann. Jedoch eignet es sich Beträge zurückbuchen zu lassen, die von Betrügern veranlasst wurden. Besteht ein gültiger Kaufvertrag jedoch, so kann dies zu weiteren Problemen zwischen euch und dem Händler führen. Achtet daher immer darauf, dass ihr zuvor euch mit dem Händler in Verbindung gesetzt habt (Widerruf, Rücktritt, etc.).

Schneller Versand durch Bankeinzug

Wie bereits erwähnt, so führt eine Zahlung per Bankeinzug in der Regel zu einem schnellen Versand. Ganz gleich was ihr bestellt, ist die neue Kosmetik z.B. Sofort lieferbar oder die neue Spielekonsole Nintendo Wii sofort verfügbar, so liefert der Händler in der Regel sehr schnell eure Ware, da eine Abbuchung durch Lastschrift oft noch taggl ich validiert werden kann. Der Händler erhält in der Regel innerhalb weniger Minuten eine Bestätigung von Seiten der Bank. Ihr habt durch einen Einkauf per Bankeinzug also viele Vorteile auf eurer Seite. Stöbert gleich in unseren Kategorien nach dem passenden Händler, denn alle Shops in unserem Verzeichnis bieten Bankeinzug als Zahlverfahren an.


Per Lastschrift bezahlen

Per Lastschrift bezahlen als Zahlart

Es gibt viele Zahlungsmöglichkeiten, sowohl im Internet, wie auch außerhalb. Wenn ihr zum Beispiel einen Handyvertrag abschließt , erhaltet ihr oft die Möglichkeit bequem per Lastschrift bezahlen zu können. Eine umständliche Überweisung entfällt damit oftmals. So spart nicht nur euer Mobilfunkanbieter enorme Kosten (durch Kontrolle, Eintreibung, etc.), sondern auch für euch ist das Zahlen per Lastschrift oftmals kostenlos. Schlägt der Bankeinzug jedoch fehl, aufgrund unzureichender Deckung oder falschen Kontoangaben, können euch Mehrkosten, in Form von Mahnungen, Verzugskosten, entstehen. Dennoch: Gerade bei wiederkehrenden Zahlungen ist per Lastschrift bezahlen eine sehr bequeme und kostengünstige Form der Bezahlung.

Online per Lastschrift bezahlen

Online per Lastschrift bezahlen

Doch nicht nur bei Handy Verträgen oder Mietzahlungen ist die Lastschrift weit verbreitet. Gerade im Internet ist eine Bezahlung per Lastschrift äußerst beliebt. Sie stellt einen idealen Kompromiss zwischen Zahlungssicherheit für den Händler wie auch für euch als Kunden dar. Neben dem Kauf auf Rechnung gehört eine Zahlung per Lastschrift zu den sichersten Zahlungsarten. Ihr könnt problemlos innerhalb von acht Wochen widersprechen. Eure Bank ist dann verpflichtet den Betrag zurückzuerstatten. So haben Betrüger kaum eine Chance. Weil die Händler bei einer Lastschriftzahlung zudem nicht auf einen Zahlungseingang warten müssen (wie beim kauf auf Rechnung oder der Vorkasse), ist die Lastschrift auch bei Onlineshop Betreibern sehr beliebt. Ob eine Bonitätsprüfung dann stattfindet, entscheidet jeder Händler selbst. Die wenigsten Händler jedoch prüfen eine Bonität, da in der Regel nur das Bankkonto geprüft wird (IBAN & BIC). So kommen also auch Kunden in den Genuß einer schnellen Lieferung, die einige Schufaeinträge haben. Diese müssen jedoch damit rechnen, dass der Kauflimit beschränkt wird.

Mieten und Handyvertrag per Lastschrift bezahlen

Wie vorhin erwähnt werden Lastschriften oft auch bei Verträgen verwendet. Gerade Handys und Smartphones per Lastschrift bezahlen ist mittlerweile ein Standard. Es gibt auch immer mehr Internetanbieter mit Lastschriftzahlung als Bezahloption. Auch Mietverträge sehen manchmal eine Zahlung mittels dem Lastschriftverfahren vor. Dies besonders, wenn es sich um einen langfristigen Vertrag handelt, der mindestens zwei Jahre gilt. Es besteht jedoch weder ein Anspruch noch eine Verpflichtung zur Lastschriftnutzung. Ihr solltet daher ganz genau euren Mietvertrag durchlesen und im Zweifel einen Verbraucherschutzverein aufsuchen.

Mietvertrag per Lastschrift bezahlen


Kreditkartengebühren adé – Ab Januar 2018 kostenlos per Kreditkarte bezahlen

Wann sind bislang Kreditkartengebühren angefallen?

In der Vergangenheit haben viele Unternehmen bei Online-Käufen eine zusätzliche Gebühr für die Zahlung mit einer Kreditkarte erhoben. Besonders beim Kauf von Flugtickets oder Eintrittkarten, beispielsweise für Konzerte, wurde die Gebühr fast einheitlich von den Anbietern erhoben.

Rechtliche Lage

Ab dem 13. Januar 2018 wird es den Unternehmen per Gesetz verboten, Kreditkartengebühren für Online-Einkäufe zu erheben. Auch in klassischen Geschäften wird es verboten sein, für die Zahlart Kreditkarte eine zusätzliche Gebühr zu veranschlagen. Viele Unternehmen haben bereits zum Ende des Jahres 2017 auf die gesetzliche Änderung reagiert und ihre enstprechenden Automaten oder Online-Bezahlsysteme geändert. Faktisch zahlen Kunden also bei vielen Unternehmen bereits seit November oder Dezember 2017 keine zusätzlichen Gebühren mehr für die Bezahlung mit der Kreditkarte.

Gemäß der neuen EU-Richtlinie, die das Erheben von Kreditkartenbgebühren nicht nur in Deutschland, sondern in der ganzen Europäischen Union untersagt, haben Unternehmen eine Übergangsfrist von drei Tage um ihre Bezahlsysteme der neuen geseztlichen Lage anzupassen. Unternehmen, die nach dem 13. Januar 2018 für die Bezahlung mit einer Kreditkarte Zusatzgebühren veranschlagen, machen sich strafbar und müssen mit hohen Bußgeld rechnen.

Solltet Ihr euch unsicher sein, ob die Kreditkartengebühr trotz des gesetzlichen Verbots bei euch berechnet wurde, ist es ratsam, direkt beim jeweiligen Unternehmen nachzufragen. Sollte es zu dieser Thematik zu Umstimmigkeiten kommen, beispielsweise weil das Unternehmen sich weigert auf die Kreditkartengebühr zu verzichten oder weil es von den neuen Regelungen noch gar nichts weiß, macht es Sinn sich beim Verbraucherschutz zu dieser Thematik beraten zu lassen.

Wie ist es zu dem Verbot gekommen?

2015 beschloss der Gesetzgeber erstmals zur Problematik rund um die Berechnung von Kreditkartengebühren einzugreifen und die Rechte der Endkunden zu stärken. So musste dem Kunden sowohl bei Online-Käufen als auch bei Käufen in stationären Geschäften immer eine Möglichkeit angeboten werden, eine Zahlart auszuwählen, die einfach und ohne die Entstehung zusätzlicher Gebühren abgewickelt werden kann. Den Unternehmen sollte auf diese Weise unterbunden werden, mit der eigentlichen Abwicklung eures Kaufs eine zusätzliche Einnahmequelle zu schaffen.

Im Bürgerlichen Gesetzbuch (kurz: BGB) wurde nun ein neuer Paragraf zur Stärkung der Kundenrechte hinzugefügt. In Paragraf 270a ist geregelt, dass Entgelte für die Nutzung aller möglichen Zahlarten nicht weiter erlaubt sind. Somit muss das Unternehmen nicht wie bislang immer nur eine kostenfreie Bezahlart anbieten, sondern darf grundsätzlich für keine Bezahlweise zusätzliche Gebühren veranschlagen.

Der Gesetzgeber hat diesbezüglich jedoch einige wenige Ausnahmen gestattet: So müsst Ihr beispielsweise bei Zahlungen mit Firmenkreditkarten oder auch bei Zahlungen mit der American Express nach wie vor mit Extragebühren rechnen.

Paypal darf weiterhin Gebühren verlangen

Bei Paypal handelt es sich um einen reinen Online-Bezahldienst. Derzeit hat Paypal mehrere Millionen Kunden in ganz Deutschland. Im letzten Jahr wurden 18 % aller Umsätze aus Online-Verkäufen mit Paypal bezahlt. Die Tendenz der Nutzung von Paypal ist nach Expertenmeinung weiterhin steigend.

Auch Paypal berechnet bei Transaktionen oftmals zusätzliche Gebühren. Meist müssen diese Gebühren von den Verkäufern gezahlt werden. Da es sich bei Paypal, nicht zuletzt auf Grund der weiten Verbreitung dieses Verfahrens, jedoch inzwischen ebenfalls um eine „gängige Zahlart“ handelt, bleibt es für euch spannend, ob auch hier eine Anpassung an die Abschaffung der Zusatzgebühren erfolgen wird. Falls dies nicht der Fall sein sollte, dürfte der Gesetzgeber schnell in Erklärungsnot kommen, warum Paypal eine Sonderstellung zugeschrieben wird.

Gebühren für Kreditkartenzahlung zurückverlangen

Da der Handel selbstverständlich vom Wegfall der zusätzlichen Einnahmequelle nicht begeistert ist, müsst ihr damit rechnen, dass euch auch nach dem 13. Januar 2018 für die Zahlung per Kreditkarte bei dem einen oder anderen Unternehmen weiterhin Kreditkartengebühren berechnet werden. Hiergegen solltet Ihr euch jedoch unbedingt wehren, indem Ihr euer Geld aktiv zurückfordert. In den meisten Fällen wird es kein Unternehmen riskieren, es wegen einer geringen Kreditkartengebühr auf eine Eskalation, die beispielsweise in einem Gerichtsverfahren endet, ankommen zu lassen. Im Zweifelsfall können Euch der Verbraucherschutz oder kostenfreie Online-Rechtsberatungen weiterhelfen, indem diese für euch beispielsweise Musterschreiben zur Erstattung der Gebühren entwerfen.


Silvester 2017

Silvesterartikel per Lastschrift bestellen und bis zum 30.12.2017 geliefert bekommen

Zurzeit erreichen uns viele Anfragen über Silvesterknaller wie Feuerwerkskörper, Böller und Feuerwerksraketen zum Kauf für Silvester 2017. Wie bei den anderen Produkten gilt hier: Eine rechtzeitige Lieferung ist obligatorisch – sonst geht bekanntlich gar nix! Wer rechtzeitig online Silvester Produkte per Lastschrift bestellt, hat die Möglichkeit die Ware noch rechtzeitig bis zum 30.12.2017 geliefert zu bekommen. Wir empfehlen in jedem Fall den Kauf bei Shops, die eine Lieferung garantieren (24h Lieferung). Gerade jetzt eignet sich eine Bezahlung per Lastschrift, da der Händler so noch taggleich versenden kann, sofern der Paketservice die Ware noch nicht abgeholt hat. In diesem Beitrag stellen wir euch Möglichkeiten vor, Silvesterknaller per Lastschrift zu bestellen, um eine schnelle Lieferung zu ermöglichen.

Wo kann man Silvesterware per Lastschrift kaufen?

Nachfolgend findet ihr die Kategorien aufgelistet, bei denen es Shops gibt, die euch Produkte für Silvester anbieten. Bei diesen könnt ihr in der Regel per Bankeinzug bezahlen – dadurch könnt ihr eine 24h Lieferung nutzen, sofern der Onlineshop dies anbietet. Die Infos hierzu findet ihr bei den jeweiligen Versandbedingungen.

In diesen Kategorien gibt‘s Lastschrift Shops, die auch Silvesterartikel anbieten:

Spielwaren

Achtung: im Nachhinein mussten wir feststellen, dass online kaum Angebote existieren. Das wird daran liegen, dass Silvesterartikel nur Saisonweise angeboten werden dürfen. Ihr solltet euer Glück daher lieber beim Discounter vor Ort versuchen.

24h Versand nutzen

Die Zeit wird knapp! Ihr habt noch morgen die Möglichkeit Feuerwerkskörper zu bestellen, wenn ihr diese rechtzeitig geliefert bekommen wollt. In diesem Zusammenhang wollen wir euch auch den Prime Service vorstellen bei Amazon. Dank Prime habt ihr dort die Möglichkeit kostenlos eure Ware innerhalb 24 Stunden geliefert zu bekommen. Viele andere Shops bieten diesen Service jedoch auch an. Klickt euch einfach durch die Shops und achtet auf die Versandbedingungen beim jeweiligen Händler. Wer auf Nummer sicher gehen will, sollte vor Ort einkaufen. Discounter haben in der Regel günstige Silvesterraketen im Angebot.

Was ist Lastschrift-shops.de ?
Wir suchen und finden für Sie die besten Shops im Internet, welche den kauf via Lastschrift oder Bankeinzug für Sie anbieten. Ausgesucht und kontrolliert, präsentieren wir Ihnen auf Lastschrift-shops.de stets neue Shops, wo Sie ganz bequem bestellen können. Unsere Mitglieder haben zudem die Möglichkeit die Shops zu bewerten und zu kommentieren.

Als Neukunde Auch als Neukunde stehen Ihnen oft der Lastschrift und Bankeinzug zur Verfügung. Sie finden diese Shops gesondert gekennzeichnet in den jeweiligen Details. Für weitere Informationen hierzu, konsultieren Sie bitte den Support des jeweiligen Anbieters.

Gutscheine und Rabattaktionen Wir bemühen uns zurzeit ein Gutscheinsystem aufzubauen. So erhalten Sie automatisch zu jedem Onlineshop die passenden Gutscheine angezeigt. Dann können Sie sich sicher sein, nicht nur per Lastschrift zu bezahlen, sondern auch noch zu sparen!