Anleitung: SEPA Lastschrift bei Sparkasse widerrufen

SEPA Lastschrift bei Sparkassenkonto zurückgeben

Die SEPA Lastschrift ist eine sehr bequeme und beliebte Zahlungsart: Gerade bei immer wiederkehrenden Zahlungen (zB. Monatsraten, Handyverträge, Mieten, etc.) ist die Lastschrift eine häufige anzutreffende Zahlungsweise. Auch bei den Sparkassen gehört die Lastschrift zu den grundlegenden Zahlungsarten. Leider passiert es schnell, dass ein Betrag falsch abgebucht wird – sei es, weil der Lastschriftbetrag selbst nicht stimmt oder sogar gar kein Lastschriftmandat vorliegt. Leider passiert es immer wieder, dass falsche Beträge vom Sparkassenkonto abgebucht werden. In diesem Artikel zeigen wir euch, wie ihr diese Beträge wiederzurückbuchen lassen (man sagt auch: Lastschrift zurückgeben) könnt oder ein Lastschriftmandat kündigt.

Lastschrift Abbuchung widerrufen im Sparkassen Konto – So geht's:

Voraussetzung: Onlinebanking für euer Sparkassenkonto vorhanden

  1. Anmeldung Onlinebanking
    Meldet euch zunächst online in das Onlinebanking an. Geht hierzu einfach auf sparkasse.de und klickt oben rechts auf Onlinebanking:
    Sparkasse Lastschrift widerrufenMeldet euch auf der nächsten Seite mit den Onlinebanking Kontodetails (Anmeldename und PIN) an.
  2. Umsatzanzeige nach Lastschrift absuchen
    Klickt im Menü auf Onlinebanking -> Umsatzanzeige
    Scrollt nun solange runter, bis ihr den Betrag wiederfindet. Unter Umständen müsst ihr das Datum anpassen. Ihr habt bis zu acht Wochen Zeit, um die Lastschrift zurückzugeben. Bei unberechtigter Lastschrift unter Umständen sogar länger.
  3. Lastschrift zurückgeben und mittels TAN bestätigen
    Habt ihr den richtigen Posten gefunden, so werdet ihr rechts in der betreffenden Zeile einen Button finden:
    Lastschrift zurückgeben SparkassenkontoKlickt auf den Button “Lastschrift zurückgeben” und betätigt den Vorgang mittels Eingabe eines TANs.

SEPA Lastschriftmandat widerrufen Sparkasse

Wenn ihr ein SEPA Lastschriftmandat kündigen wollt und dem Begünstigten damit die Erlaubnis entziehen wollt Beträge von eurem Konto abzubuchen, so schreibt am einfachsten eure Sparkasse per Einschreiben an. Ihr könnt hierzu die folgende Formulierung nutzen:

“Hiermit, widerrufe ich mit sofortiger Wirkung die Ihnen erteilte Einzugsermächtigung mit der IBAN (IBAN-Nummer und BIC).

Bitte bestätigen Sie mir diesen Widerruf umgehend schriftlich.”

Vergesst auf keinen Fall eure handschriftliche Unterschrift darunter zu setzen.

 

Sparkasse Lastschrift widerrufen