Mit hochwertigen Fahrradschlössern böse Überraschungen vermeiden

Nichts ist ärgerlicher als ein geklautes Fahrrad. Besonders den Städtern unter euch wird dieser ärgerliche Moment gut bekannt sein, wenn das eben abgestellte Bike nicht mehr da ist. Mit diesen im Test auf Diebstahl geprüften Fahrradschlössern werdet ihr so manche böse Überraschung vermeiden können und wieder Lust am Radfahren in der Stadt bekommen!

Grundsätzliche Eigenschaften eines sicheren Fahrradschlosses

Ein gutes Sicherheitsschloss sollten über starke Stahlelemente verfügen. Ob in Ketten-, Bügel- oder Kabelform: Ohne Stahlelemente ist ein Fahrradschloss kein Sicherheitsschloss. Ein gutes Schloss ist eine lohnende Investition, die sich in jedem Fall auszahlen wird. Bevor ihr ein Schloss kauft, solltet ihr einen Blick auf die Diebstahlstatistiken eurer Region werfen und dann das passende Sicherheitsschloss auswählen.

Die besten im Test geprüften Fahrradschlösser

Der König unter den sicheren Fahrradschlössern ist das Granit X Plus Stahlbügelschloss von Abus. Je nach persönlichen Bedarf könnt ihr zwischen unterschiedlichen Größen wählen. Je größer das Schloss, um so mehr wiegt es. Neben seinem extrem robusten Stahlbügel besticht das Schloss mit einem doppelt verriegelten Schlosskörper. An diesem Fahrradschloss gibt es keine Sicherheitsschwachstellen. Abus liefert zwei Schlüssel zum Öffnen des Schlosses, falls ihr einen verliert…
Die Nummer zwei der im Test geprüften Fahrradschlösser Kryptonite Bügelschloss Kryptolok 2. Neben dem hochwertigen Bügelschloss verfügt der das Kryptolok 2 über ein Scheibenschloss, das sich nur mit dem passenden Schlüssel öffnen lässt. Ein zusätzliches Schlaufenkabel ermöglicht die Sicherung des Vorderrads.
Eine der günstigen Varianten eines sicheren Fahrradschloss ist das Kettenschloss von Abus. Es ist in unterschiedlichen Farben erhältlich und öffnet sich per Zahlencode. es ist im Verhältnis zum Stahlbügelschloss allerdings leichter zu knacken.
Eine weitere Schlossform, die neben dem Bügelschloss als besonders sicher gilt, ist das Faltschloss. Empfehlenswert ist das Trelock Schloss F 455. Es wiegt weniger und lässt sich durch seine platzsparende Faltkonstruktion besser transportieren.
Kabelschlösser, wie beispielsweise das Citadel Detroit 660, sind zwar im Vergleich zu den anderen Schlössern sehr günstig und leicht, garantieren allerdings kaum Sicherheit und sind nur in Regionen ohne Diebstahlrisiko zu empfehlen.