Was ist CASH26?

Cash26 ist ein Service von N26. Den Service könnt ihr mit der N26 App nutzen. Cash26 ermöglicht euch die Einzahlung und Auszahlung von Bargeld ohne eure Karte. Ihr benötigt hierfür jedch ein N26 Konto. Bargeld auszahlen lassen und einzahlen geschieht ganz einfach durch Nutzung eures Smartphones und der N26 App. Cash26 funktioniert zurzeit bei etwa 9.000 Anbietern, darunter an den Kassen der Supermärkte REWE, Penny, Real und dem Drogeriegeschäft dm. Wie ihr genau Bargeld abheben und einzahlen könnt und was es euch kostet, erfahrt ihr in diesem Beitrag. Wenn ihr mehr über N26 und das N26 Konto erfahren wollt, klickt hier.

Was sind die Voraussetzungen von CASH26?

Wenn ihr Cash26 nutzen wollt, müsst ihr zunächst ein N26 Konto besitzen. Danach ladet euch die N26 App (Hier findet ihr die App: iOS | Android ) herunter und installiert diese. Loggt euch mit euren Anmeldedaten an, denn ihr müsst angemeldet sein, damit Cash26 funktioniert. Zudem müsst ihr genügend liquide Mittel auf eurem Konto haben. Also entweder Guthaben und unter Umständen ein Dispo Kreditrahmen, den ihr nutzen könnt. Dies gilt für Auszahlungen. Wenn ihr auf euer Konto einzahlen wollt mit Cash26, so benötigt ihr natürlich das Geld in bar, das ihr einzahlen wollt. Begebt euch zu einem der 9.000 Anbieter. N26 listet diese auf der eigenen Website wie folgt auf:

CASH26 ist bei REWE, Penny, Real, dm, BUDNI, Ludwig, Eckert, ON Express, Adam’s, Barbarino und mobilcom-debitel verfügbar.

CASH26 Barcode
(c) N26.com

Wie funktioniert CASH26?

Wie bereits erwähnt ist Cash26 ein Service innerhalb der N26 App. Ihr solltet erstmal kontrollieren, ob ihr die oben genannten Voraussetzungen erfüllt. Sind diese erfüllt, startet die App und wählt Cash26 in der App aus. Wählt nun, ob ihr Geld abheben oder einzahlen wollt. Euch wird sofort ein Barcode angezeigt. Diesen müsst ihr an der Kasse vorzeigen, um ihn scannen zu lassen. Dieser Service funktioniert nur bei den N26 genannten Anbietern. Eine Map mit den Anbietern, die euch CASH26 anbieten, findet ihr direkt in der App. Dort könnt ihr auch euren Standort bestimmen und den nächsten Anbieter finden.

Was kostet CASH26

Bislang ist das Geld Abheben kostenlos. Ein Limit wird nicht gesetzt, sodass ihr also unbegrenzt Geld abheben könnt ohne Gebühren. Wenn ihr Geld in bar auf euer Konto hingegen einzahlen wollt, so ist das Einzahlen bis zu einem Betrag von aktuell 100 Euro kostenlos. Jeder Betrag, der darüber hinausgeht, wird mit Gebühren in Höhe von 1,5% belegt. Wenn ihr also zum Beispiel 280 Euro auf euer Konto einzahlen wollt, müsst ihr mit Gebühren in Höhe von insgesamt 2,70 Euro rechnen. Die Gebühren gelten nämlich nur für den zusätzlichen Betrag, der über die kostenfreien 100 Euro hinausgeht.

Vorteile und Nachteile

Vorteile

  • Kostenlos Geld abheben ohne Limit
  • Viele Anbieter, um CASH26 zu nutzen
  • Kostenlos Geld einzahlen bis 100 Euro
  • Keine Bankkarte nötig, sondern nur die App

Nachteile

  • Bei Einzahlungen ab 100,01 Euro fallen Gebühren in Höhe von 1,5% des Zusatzbetrags an

Für wen eignet sich CASH26?

CASH26 ist ein Zusatzservice der N26 Bank. Wenn ihr ein Konto dort habt, erhaltet ihr automatisch Zugang zur Nutzung von CASH26. Wenn ihr also bereits ein Konto dort habt und schnell mal bei einem der gelisteten Anbieter Geld abheben wollt, so eignet sich CASH26 herrvorragend dazu. Für Einzahlungen lohnt sich die App jedoch nur, wenn ihr keine kostenfreie Möglichkeit in eurer Nähe habt, da hierfür Gebühren anfallen.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Ratgeber. Setzte ein Lesezeichen permalink.