Bei Flixbus per Lastschrift bezahlen – so geht’s

Lastschrift bei Flixbus

Verreisen kann man per Flugzeug, Auto, Bahn oder Fernbus. Gerade letztgenanntes erfreut sich in der letzten Zeit einer großen Beliebtheit. Kein Wunder – die Busse fahren in der Regel im Stadtzentrum ab, ihr habt euren Sitzplatz sicher und während der Fahrt könnt ihr das kostenlose WLAN des Busses nutzen.

Flixbus

Günstige Tickets bei Flixbus per Lastschrift bezahlen

Bezahlung per Lastschrift – so geht's

Schritt 1 – Buchen mit Namen:

Zunächst sucht Ihr Euch auf der Homepage von Flixbus das passende Reiseziel aus, ihr wählt das Datum aus und eventuell auch das Rückfahrdatum. Dann klickt Ihr auf Buchen und gebt Euren Vornamen und Nachnamen an. Wenn ihr möchtet, könnt ihr auch eure Handynummer angeben, damit werdet ihr über Verspätungen informiert.

Schritt 2 – Lastschrift als Zahlungsmethode auswählen:

Nun könnt ihr die Zahlungsmethode auswählen. Hier wählt ihr Lastschrift aus. Diese Zahlungsmethode ist kostenlos. Jetzt müsst ihr eure persönlichen Daten angeben, also euren Namen und eure Anschrift. Außerdem wird das Geburtsdatum benötigt und eure E-Mail-Adresse, an die auch das Ticket gesendet wird. Nun gebt ihr bei Kontodaten den Kontoinhaber an, vielleicht seid ihr das persönlich oder eure Eltern und tragt die IBAN ein. Wenn ihr nur eure Kontonummer und Bankleitzahl zur Hand habt, könnt ihr einen IBAN-Konverter benutzen.

Schritt 3 – Bestätigen:

Nun akzeptiert ihr noch die AGB und die Datenschutzerklärung und gebt die Erlaubnis euer Konto zu belasten, indem ihr in das entsprechende Häkchen setzt. Jetzt klickt ihr noch ganz unten auf Kaufen und die Reise kann beginnen.

Mit dem Bus durch Europa

Dank Fernbus erreicht ihr Großstädte wie München oder Berlin, aber auch kleinere Städte wie Helmstedt oder Rheinböllen. Das Streckennetz von Flixbus geht aber weit über die Grenzen hinaus, so könnt Ihr sogar bis nach Liverpool oder Palermo fahren. Mit dem Fernbus steht euch Europa offen. Auch wenn der Busfahrer bemüht ist, Verkehrsstaus zu umfahren, sind Verspätungen nicht immer vermeidbar. Dadurch kann es leider auch zu Problemen beim Umsteigen kommen. Wenn ihr euren Anschlussbus verpassen solltet, helfen Euch die Mitarbeiter natürlich gerne weiter.